0.9 C
Osnabrück
Samstag, Oktober 16, 2021

Tourismus in Niedersachsen – Visualisierte Ergebnisse in neuen Dashboards verfügbar

Die vergangenen Urlaubssaisons in Niedersachsen waren durch die Bestimmungen im Zuge der Bekämpfung der Corona-Pandemie außergewöhnlich. Besonders stark trafen die Maßnahmen auch die Beherbergungsbetriebe. Dies spiegelt sich in den von der amtlichen Statistik regelmäßig erhobenen Daten zum Tourismus in Niedersachsen wieder.

So sank zum Beispiel die Auslastung der angebotenen Schlafgelegenheiten nach Angaben des Landesamtes für Statistik Niedersachsen (LSN) von 41,1% im Juni 2019 coronabedingt auf 28,0% im Juni 2020. Im Juni 2021 ist die Auslastung immerhin wieder auf 31,1% gestiegen. Die durchschnittliche Aufenthaltsdauer der Gäste blieb im Juni 2021 mit 3,7 Tagen jedoch fast identisch zum vorherigen „Corona-Jahr“ mit 3,6 Tagen und lag damit deutlich über dem Wert des Juni 2019 mit durchschnittlich 3,0 Tagen.

Drei Tourismus-Dashboards bieten, integriert in einer StoryMap, einen interaktiven und anschaulichen Zugang zu den Daten der Monatserhebung im Tourismus und ergänzen den monatlichen Schnellbericht zu dieser Erhebung. In den Dashboards werden beispielsweise die Angaben zu den Ankünften und Übernachtungen in den niedersächsischen Reisegebieten, die durchschnittliche Aufenthaltsdauer von ausländischen Gästen nach Herkunftsland oder die Auslastung der Beherbergungsbetriebe ab 2019 bis zum aktuellen Rand dargestellt. Durch die Auswahlmöglichkeit einzelner Zeiträume und Merkmale sind verschiedene eigene Recherchen möglich. Die Dashboards werden regelmäßig um aktuelle Daten ergänzt.

Wie ist die Entwicklung des Tourismus in einem bestimmten Reisegebiet? Waren die Beherbergungsbetriebe in Gemeinden mit weniger als 2.000 Einwohnerinnen und Einwohnern von den Corona-Maßnahmen stärker betroffen oder haben sie die Zeit sogar besser überstanden? Wie war die Auslastung im Juni 2019 im Vergleich zum Juni 2021? Wie haben sich die Übernachtungszahlen von Gästen aus den Niederlanden in den letzten Jahren entwickelt? Diese und weitere Fragen werden in den Tourismus-Dashboards beantwortet.

spot_img

Aktuelle Meldungen

Panorama