Montag, 26. September 2022

Ein literarisch-musikalischer Abend mit Texten jüdischer Autorinnen

Im Renaissancesaal des Ledenhofs, Am Ledenhof 3-5, findet am Dienstag, 6. September, um 19 Uhr die Lesung „Aus grünen Nächten und blauen Himmeln weht mein Rauch“ statt.

Der „Lauschsalon“ mit Anja Bilabel präsentiert ein beschwingtes Konzerthörstück mit Texten jüdischer Autorinnen, in der spannende Prosa und Lyrik von Mascha Kaleko, Ilse Aichinger und Rose Ausländer einen dramaturgischen Bogen bilden.

Das Hörstück mit Geschichten von blauen Tagen und grünen Nächten, magischen Wesen, von Liebe, Sehnsucht und Geschwisterlichkeit ist umwoben mit musikalischen Intermezzi und Melodien. Zudem gibt das Hörspiel-Feature Einblicke in das jüdische Leben der Autorinnen.

Die Veranstaltung ist Teil der „Woche der Brüderlichkeit Osnabrück 2022“. Die Lesung wird der Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit Osnabrück e.V. und dem Literaturbüro Westniedersachsen veranstaltet. Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten. Reservierungen sind über das Literaturbüro möglich (Am Ledenhof 3-5, Telefon 0541 202-7908 oder per E-Mail unter LitOs-info@osnabrueck.de).

spot_img
spot_img
spot_img
spot_img
spot_img
spot_img
spot_img

Aktuell

Aktuelles