Mittwoch, 26. Januar 2022

Holger Elixmann ist neuer VfL-Präsident – Verjüngungskur in allen Gremien

Ohne große Überraschungen und pünktlich fand am Sonnatg ab 11:00 in der OsnabrückHalle die diesjährige Jahreshauptversammlung des VfL Osnabrück als Präsenzveranstaltung statt.

Foto Wallenstein

Michael Welling wurde zum Veranstaltungsleiter „bestimmt“ – locker, lustig und sehr eloquent führte er durch das Programm. Zum ersten Mal wurden auch elektronische Hilfsmittel für einige Wahlen eingesetzt. Ältere Veranstaltugsteilnehmer könnten sich an die Anfänge der TED-Zeiten des Fernsehens zurückversetzt gefühlt haben.

Harry Krogull, als Vorstand der VfL Schwimmabteilung, berichtete über einen Mitgliederrückgang, den er mit der Coronapandemie begründete. Ziel und Vision der Schwimmabteilung sei es, so Krogull, ein eigenes Schwimmbad mit einer 50-Meter-Bahn zu bauen. Er hätte bereits ein Grundstück in Hellern im Auge und er werde auch den neuen Vorsitzenden weiterhin mit seinen Wünschen aufsuchen.

Für eine 70jährige Vereinsmitgliedschaft wurde Helmut Kümper geehrt. Noch fünf Jahre länger im VfL ist Friedrich „Friedel“ Rahe, der einstimmig als Ehrenmitglied gewählt wurde.

Die Mitglieder entlasteten das Präsidium für die Jahre 2019/2020 sowie 01. Juli bis 30. Juni 2021 jeweils mit großer Mehrheit.

Da sich zur Präsidentenwahl nur ein Kandidat gemeldet hatte, war es nicht verwunderlich, dass eben dieser, der ehemalige OB von Hasbergen Holger Elixmann, gewählt wurde. Bei lediglich sechs Gegenstimmen kann er sich in den nächsten Jahren auf eine sehr breite Basis verlassen. Der Haushaltsplan für das nächste Jahr wurde ebenfalls mit großer Mehrheit angenommen (konkrete Zahlen dazu sicherlich demnächst auf der offiziellen VfL-Seite)

Foto Wallenstein

Zu den Vizepräsidenten wurden im ersten Wahlgang Nikolaus Hahnenkamp und Michael Wernemann gewählt, im zweiten Wahlgang stieß noch Christoph Determann dazu.

Ein wenig Spannung kam auf, als es um die Wahl der Beiratsmitglieder ging, bereits im ersten Wahlgang wurde unter großem Jubel der anwesenden Mitglieder Alexander Stuckenberg aus der Fanabteilung gewählt, erst im zweiten Wahlgang gewann dann Manfred Hülsmann vor dem dritten Kandidaten Tobias Eismann die Wahl. Die neuen Aufsichtsratmitglieder sind Frank Knäuper und aus der Fanabteilung Lisa Roggenkamp.

Foto Wallenstein

Die harmonische Veranstaltung wurde um 17:15, also fast pünktlich, beendet.

spot_img
spot_img
spot_img
spot_img
spot_img
spot_img
spot_img

Aktuell

Aktuelles