Donnerstag, Dezember 2, 2021
2.3 C
Osnabrück

15.130 Euro Landesförderung für die Interessengemeinschaft Osnabrücker Altstadt e.V.

Wie der Osnabrücker SPD-Landtagsabgeordnete Frank Henning in Hannover erfahren hat, wird die Interessengemeinschaft Osnabrücker Altstadt e.V. vom Land mit 15.130 Euro für ihr Projekt „Heger Tor kreativ“ gefördert. „Die Interessensgemeinschaft ist gemeinsam mit 13 weiteren Antragstellern beim Wettbewerb ‚Pilotquartiersgemeinschaften in Niedersachen‘ erfolgreich gewesen“, berichtet Henning.

„Der Wettbewerb dient dazu, kreative Projekte und Vorhaben zu unterstützen, die die Stadt- und Gemeindezentren attraktiver machen und ihr Quartier damit aufwerten möchten. Vorbild sind die aus den USA stammenden Business Improvement Districts (BID), bei denen sich Grundstückeigentümer, Einzelhandel, Angehörige freier Berufe und andere Geschäftsleute auf freiwilliger Basis zusammenschließen. Mit dem Wettbewerb hat sich die Landesregierung zum Ziel gesetzt, die Bildung solcher Quartiersgemeinschaften mit einer Anschubfinanzierung zu fördern und zu unterstützen. Die Interessengemeinschaft Osnabrücker Altstadt e.V. war mit ihrem Projektantrag erfolgreich und kann daher nun mit einem Zuschuss von 15.130 Euro rechnen“, freut sich Henning.

„Unsere Innenstädte befinden sich in einem langfristigen Strukturwandel. Wir müssen die Funktion der Innenstadt neu definieren, denn unsere inhabergeführten Fachgeschäfte und unsere Innenstadt insgesamt kann deutlich mehr als Online-Shopping. Ich freue mich daher sehr darüber, dass das von unserem Bau- und Umweltminister Olaf Lies geführte Umweltministerium des Landes Niedersachsen die Osnabrücker Initiative mit einer Anschubfinanzierung unterstützt“, so Henning abschließend.

Stadt und Landkreis Osnabrück informieren:

spot_img
spot_img
spot_img
spot_img
spot_img
Aktuelles