Samstag, 26. November 2022

Osnabrück erhält Förderzusage für die Weiterentwicklung der Weihnachtsbeleuchtung und Kunst- Festival famOS

Osnabrück erhält Förderzusage über 310.000 Euro für die Weiterentwicklung
der Weihnachtsbeleuchtung und 42.750 Euro für das Kunst-Festival famOS

Die Stadt Osnabrück erhält weitere positive Förderbescheide im Rahmen des Sofortprogramms „Perspektive Innenstadt“: „Wie das zuständige Ministerium für
Bundes- und Europaangelegenheiten und Regionale Entwicklung unter Ministerin Wiebke Osigus heute mitteilte, bekommt Osnabrück eine Zuwendungssumme von 310.000 Euro zugesprochen für die Weiterentwicklung der Weihnachtsbeleuchtung Osnabrücks. Außerdem wurde eine Zuwendungssumme von 42.750 Euro für dasfamOS-Festival für urbane Kunst in Osnabrück zugesagt“, berichtet der SPD- Landtagsabgeordnete Frank Henning. Er erläutert. „Das Sofortprogramm hat zum Ziel, die Städte und Kommunen in Niedersachsen gezielt bei der Bewältigung der Pandemiefolgen zu unterstützen. Dabei haben die Kommunen einen breiten Spielraum für eigene, passgenaue Konzepte. Ziel ist es, die Menschen zurück in die Innenstadt zu locken und den lokalen Handel im Wettkampf mit dem Online-Handel zu stärken. Dafür müssen unsere Innenstädte attraktiv sein“, so Henning. „Die Förderzusagen durch das Land sind dabei eine sehr hilfreiche Unterstützung.“

Aktuelles
überall erhältlich spot_img
erscheint 2023 spot_img