Donnerstag, Dezember 2, 2021
2.5 C
Osnabrück

Vorschau auf die zweite Runde der NFL-Playoffs

In der National Football League in den USA beginnt heute die zweite Runde der Playoffs. Acht Mannschaften haben noch die Chance im Super Bowl im Februar anzutreten. Heute beginnt die sogenannte Divisional Round. Dort steigen jetzt auch die beiden besten Mannschaften der regulären Saison, die Green Bay Packers und der Titelverteidiger, die Kansas City Chiefs, ein. In diesem Artikel wird kurz auf die einzelnen Duelle geblickt.

Samstag, 16.01.2021 – 22:35 Uhr
Los Angeles Rams at Green Bay Packers

Nach 46 direkten Duellen zwischen diesen beiden Teams ist alles ausgeglichen. Beide Mannschaften konnten 23 Mal gewinnen. In der regulären Saison konnten die Packers 13 Spiele gewinnen, bei nur drei Niederlagen. Die Rams haben hingegen eine Bilanz von 10:6 Siegen.

Während die Packers letzte Woche noch ein Freilos hatten, mussten die Rams gegen die Seattle Seahawks ran. Der Sieg von Los Angeles war dabei eine Überraschung.

Prognose: Nachdem die LA Rams bereits Seattle überraschen konnte, wollen sie das auch gegen Green Bay schaffen. Erwartet werden kann ein punktereiches Spiel. Am Ende gehe ich aber doch von einem Sieg der Packers um Quarterback Aaron Rodgers aus.

Sonntag, 17.01.2021 – 02:15 Uhr
Baltimore Ravens at Buffalo Bills

In den direkten Duellen führen die Ravens mit 8:5 gegen die Bills. Die Bills haben eine ganz starke Saison gespielt mit einer Bilanz von 13:3. In der Wildcard-Round (erste Playoffrunde) gewann Buffalo gegen die Indianapolis Colts mit 27:24. Die Ravens hingegen blieben etwas hinter der Form der letzten Saison (14:2 Siege) zurück, konnten aber mit 11 Siegen und nur 5 Niederlagen die Playoffs erreichen. In der ersten Playoffrunde gewannen sie dann mit dann mit 20:13 gegen die Tennesee Titans.

Prognose: Beide Teams konnten letzte Woche nicht voll überzeugen. Steigern sich beide erwartet uns ein tolles Spiel. Wer hier gewinnen wird ist kaum vorherzusagen, die Konstanz in diesem Jahr spricht aber eher für die Bills.

Sonntag, 17.01.2021 – 21:05 Uhr
Cleveland Browns at Kansas City Chiefs

Jetzt steigt auch der amtierende Super Bowl Sieger in die Playoffs ein. Sie treffen auf die Cleveland Browns, die jahrelang mit negativen Bilanzen zu den schwächeren NFL Teams gehörten. Nach ein paar cleveren Entscheidungen beim Draft und klugen Trades (Spielertausch mit anderen Vereinen) haben sie aber nun endlich eine gute Saison gespielt (11:5 Siege), die in den Playoffs geendet ist. Dort konnten sie in einem punktereichen Spiel mit 48:37 gegen die Pittsburgh Steelers gewinnen. Die Chiefs haben wieder eine tolle Saison mit 14:2 Siegen gespielt.

Prognose: Auch wenn die Browns ihre beste Saison seit langem spielen reicht es nicht um die Kansas City Chiefs zu schlagen. Der amtierende Super Bowl Champion ist in einer Form, in der die Chancen auf einen erneuten Titelgewinn gut sind.

Montag 18.01.2021
Tampa Bay Buccaneers at New Orleans Saints

Die Buccaneers, bei denen mittlerweile Tom Brady (fünffacher Super Bowl Sieger) spielt, tritt auswärts bei den New Orleans Saints an. Die Buccaneers mussten in der Wildcard-Round überraschenderweise lange gegen Washington zittern. Vorher hatten sie in der regulären Saison eine Bilanz von 11:5 Siegen. Die Saints, die in der gleichen Division wie Tampa Bay spielen, hatten eine Bilanz von 12:4. Kurze Erklärung, die 32 NFL Teams sind in acht Divisionen mit jeweils vier Mannschaften aufgeteilt. Diese vier Mannschaften treffen jede Saison zweimal aufeinander. Dazu trifft jede Mannschaft auf 10 andere Teams, sodass man alle paar Jahre gegen die anderen Teams der NFL spielt.

Zurück zum Spiel. Die Saints gewannen in der ersten Playoffrunde mit 21:9 gegen die Chicago Bears. Die beiden Spiele in der regulären Saison gingen an New Orleans, das zweite davon sogar mit 38:3.

Prognose: Tampa Bay scheint den New Orleans Saints zu liegen. Außerdem machten die Saints auch in der Wildcard-Round den besseren Eindruck als die Buccanneers. Am Ende spricht viel dafür, dass die Saints den Traum von Bradys sechsten Titel zerstören.

Stadt und Landkreis Osnabrück informieren:

spot_img
spot_img
spot_img
spot_img
spot_img
Aktuelles