Montag, 27. Juni 2022

Kinderbuchautorin und Illustratorin Ute Krause kommt nach Osnabrück

Im Rahmen der Osnabrücker Buch- und Lesewochen „Echt witzig!“ konnte die beliebte Kinderbuchautorin und -illustratorin Ute Krause für mehrere Lesungen gewonnen werden.

Da diese Veranstaltungen zu den Highlights der Buch- und Lesewochen gehören, sind Interessierte einladen, die Lesung am Donnerstag, 16. Juni, um 10.30 Uhr in der Stadtbibliothek Osnabrück, Markt 1, im Kinder- und Jugendbereich in der 2. Etage, zu besuchen, zu begleiten und sich mit den Kindern in ein wahres Muskeltierabenteuer zu stürzen.

Ute Krause liest, zeichnet live und sorgt mit projizierten Bildern für eine lebendige Lesung. Für rund 60 Zweitklässler der Rosenplatzschule, die ein Jahr lang an dem von der Friedel & Gisela-Bohnenkampstiftung geförderten Leseförderprojekt „Ausgefuchst“ der Stadtbibliothek teilgenommen haben, wird dies sicher ein Erlebnis, das lange nachklingen und die Lesebegeisterung noch einmal befeuern wird.

Ute Krause, 1960 geboren, wuchs in der Türkei, Nigeria, Indien und den USA auf. An der Berliner Kunsthochschule studierte sie Visuelle Kommunikation, in München Film und Fernsehspiel. Sie ist als Schriftstellerin, Illustratorin, Drehbuchautorin und Regisseurin erfolgreich. Ihre Bilder- und Kinderbücher wurden in zahlreiche Sprachen übersetzt und für das Fernsehen verfilmt. Ute Krause wurde unter anderem von der Stiftung Buchkunst und mit dem Ver.di-Literaturpreis ausgezeichnet und für den Deutschen Jugendliteraturpreis nominiert.

 

spot_img
spot_img
spot_img
spot_img

Freianzeige

spot_img

Freianzeige

spot_img

Freianzeige

spot_img

Aktuell

Aktuelles