0.9 C
Osnabrück
Samstag, Oktober 16, 2021

Ein unaufgeregter Blick auf die Impfungen in Großbritannien, Frankreich und Deutschland (Teil 3)

Im dritten Teil dieses Vergleichs schauen wir einerseits auf die Impfungen in den drei Ländern, beleuchten aber auch die Entwicklung der Infektionen in Großbritannien, Frankreich und Deutschland seit dem 17.07.2021. 

Am 17.05.2021 haben wir erstmals einen Vergleich der Impfungen in diesem Rahmen vorgenommen (Analyse 17.05.2021) und exakt zwei Monate später am 18.07.2021 haben wir diesen Vergleich wiederholt (Analyse 18.07.2021).

Beim Blick auf die Impfungen konzentrieren wir uns heute auf die Vollimmunisierung, da mittlerweile genügend Impfstoff zur Verfügung steht, Genesene nur eine Impfung erhalten und der Impfstoff Janssen von Johnson & Johnson ebenfalls nur einmal verimpft wird. Zudem sorgt die Verabreichung der ersten Impfdosis durch die weite Verbreitung der Delta Variante für einen deutlich geringeren Schutz als bei der Ursprungsversion oder der Alpha Variante.

Bei den Impfquoten liegt Großbritannien unvermindert vorne und mittlerweile sind 66,4% der Gesamtbevölkerung auf der Insel vollimmunisiert. Der Zuwachs beträgt dabei seit dem 18.07. 12,2%.

Frankreich hat mittlerweile Deutschland überholt und hat nunmehr 64,2% vollimmunisiert. Der Zuwachs in den letzten 2 Monaten beträgt dabei beachtliche 22,4%, was sicherlich auch damit zu tun hat, dass eine Impfpflicht im Gesundheitsbereich eingeführt wurde.

In Deutschland sind derzeit 62,8% der Gesamtbevölkerung vollimmunisiert und der Zuwachs betrug im selben Zeitraum 16,2 %.

Anzeige Annette Niermann OB-Wahl 2021

Es fällt also auf, dass derzeit bei ähnlichen Impfquoten ein Abflachen der Impfbereitschaft in allen betrachteten Ländern zu verzeichnen ist und die Impfkampagnen stocken.

Bei Blick auf die Infektionen in den letzten 2 Monaten bietet sich ein komplett anderes Bild. Das am 19.07.021 der „Freedom Day“ mit der Aufhebung aller Maßnahmen in England gefeiert wurde, macht diesen Blick noch einmal zusätzlich interessanter.

In Deutschland gab es seit dem 21.07.2021 insgesamt 385.001 festgestellte Infektion. Schon deutlich mehr positive Testergebnisse wurden in Frankreich verzeichnet mit 1.001.222, während es in Großbritannien 1.385.123 neue Fälle gab.

Die Interpretation dieser Zahlen überlasse ich lieber Anderen. Positiv gesehen haben die 1.000.000 mehr Infektionen in Großbritannien dort zusätzlich zum Erreichen der Herdenimmunität beigetragen…

Nur am Rande die Todesfälle in den 3 Ländern:

Deutschland seit 18.07.2021 1.602 / insgesamt 92.964

Frankreich seit 18.07.2021 4.422 / insgesamt 115.894

Großbritannien seit 18.07.2021 6.097 / insgesamt  134.805

Quelle: our_world_in_data

 

Anzeige Manuel Gava
spot_img

Aktuelle Meldungen

Panorama