Donnerstag, 22. Februar 2024

The Making Of – Der schwarze Obelisk – im Cinema-Arthouse

The Making of – Der schwarze Obelisk – Betrachtungen eines Romans wird am Sonntag, 5. November 2023 um 11.00 Uhr als Sondervorstellung im Cinema-Arthouse gezeigt.

Das „Making Of“ Der schwarze Obelisk – Betrachtungen eines Romans wirft einen vielseitigen und humorvollen Blick auf die zweijährige Drehzeit. Die Dokumentation erzählt u.a. wie aufwendig die Kostüme und Requisiten für das Jahr 1923 organisiert wurden und dass sich nach einem Aufruf in der Neuen Osnabrücker Zeitung das Filmteam von 150 auf über 400 Leute vergrößerte.

Vorgestellt werden ebenfalls viele Osnabrücker „Promis“ die mit kleinen Cameo-Auftritten den Film bereicherten. Darüber hinaus berichten Protagonisten der Filmgruppe wie sich darauf vorbereiteten die weltbekannten Promis Erich Maria Remarque, Marlene Dietrich, Charlie Chaplin oder Paulette Goddard zu verkörpern.

Eindrucksvoll ist die Schilderung der Premiere am 1. März 2020. Sie fand zeitgleich in allen fünf Kinosälen des Cinema Arthaus in Osnabrück statt und war mit 862 Zuschauenden innerhalb weniger Tage ausverkauft. Der „Soundtrack“ gewährt einen detaillierten Blick auf die Entstehung der Filmmusik, an der sich insgesamt neun Musiker beteiligten, die ihre Kompositionen jeweils für einzelne Sequenzen einspielten.

Eine Produktion der Filmenthusiasten Mark & Friends, 2022-2023, Trailer: https://youtu.be/n0VZxzHj5ak

Making of Teil 1 (80 min.), Der Soundtrack (47 min), Making of Teil 2 (72 min.)

Drei Teile – Länge: ca. 200 Min. – Pause nach Teil 2.

Sondervorstellung am Sonntag 5.11. um 11.00 Uhr im Cinema-Arthouse; der Vorverkauf ist angelaufen.

Demnächst auch als DVD erhältlich.

spot_img
spot_img
spot_img
spot_img
Follow by Email
Facebook
Youtube
Youtube
Instagram
Spotify