Montag, 26. September 2022

Tiny Opening – Eine kleine Bibliothek nur für Jugendliche

Die Stadtbibliothek Osnabrück am Markt lädt am Samstag, 10. September, um 16 Uhr Jugendliche zum „Tiny Opening“ ein, bei der die „Grüne Jugendbibliothek“ auf dem Platz des Westfälischen Friedens sommerlich eröffnet wird.

Gestalten, Entdecken, Ausprobieren – das ist das Motto der neuen „Grünen Jugendbibliothek“. Ein Tiny House, das in den letzten zwei Jahren gemeinsam mit jungen Menschen gestaltet wurde, und das Jugendliche nun endlich für sich nutzen können.

Mit einer beatvollen Showeinlage der Tanzschule Knaul und einer Verlosung attraktiver Preise startet die sommerliche Eröffnung um 16 Uhr. Im Anschluss haben die Jugendlichen Zeit, das Tiny House zu entdecken, an Flohmarktständen entlang zu schlendern, an Do-it-Yourself-Ständen kreativ zu werden, Freundinnen und Freunde zu treffen, mit ihnen zu chillen, Tischtennis zu spielen und vieles mehr.

Ein besonderes Highlight können Besucherinnen und Besucher um 18.15 Uhr erleben, denn die Autorin Antje Leser ist zu Gast und stellt mit einer Vorablesung ihr aktuelles Buch „Auf der Tonnenseite des Lebens“ vor, das offiziell erst am 15. September erscheint. Die Altstädter Bücherstuben sorgen mit einem Büchertisch dafür, dass das Buch druckfrisch erworben und von der Autorin signiert werden kann.

Für Getränke und Snacks ist natürlich auch gesorgt, und der Künstler „Simo makes Music“ lässt den Abend mit seiner Live-Musik sommerlich ausklingen.

Die öffentliche Veranstaltung ist kostenlos. Es ist keine Anmeldung notwendig. Die „Grüne“ Jugendbibliothek ist ein Förderprojekt der Kulturstiftung des Bundes im Rahmen des Fonds „hochdrei – Stadtbibliotheken verändern“

spot_img
spot_img
spot_img
spot_img
spot_img
spot_img
spot_img

Aktuell

Aktuelles