Mittwoch, 17. April 2024

Die Kunsthalle Osnabrück feiert den Abschluss ihres Jahresprogramms „30 Jahre Kunsthalle“

Vom 22. bis 25. Februar 2024 lädt die Kunsthalle Osnabrück zum Abschluss ihres Jahresprogramms „30 Jahre Kunsthalle“ ein

Neben der letzten Gelegenheit die Einzelausstellung „Ihr Paket ist abholbereit“ von Aram Bartholl im Kirchenschiff bei freiem Eintritt zu besuchen, feiert die Kunsthalle mit zwei besonderen Events das Ende eines spannenden Jubiläumsjahres, an dem über 30 lokale Akteur:innen der Kunst- und Kulturszene beteiligt waren.


Workshop „#linkchain“ von Nadja Buttendorf

Am 22. Februar von 16:00 bis 20:00 Uhr wird die Einzelausstellung von Aram Bartholl ein letztes Mal durch ein partizipatives Angebot aktiviert. Eingeladen ist die Künstlerin Nadja Buttendorf, die einen „#linkchain-Workshop“ anbietet. 

Besucher:innen sind eingeladen, einen gebrauchten Pullover oder ein T-Shirt mitzubringen, um sie vor Ort mit der Robotron #linkchain bedrucken zu lassen. Die #linkchain ist ein YouTube-Link, der zu Nadja Buttendorfs Webserie Robotron: Robotron – a tech opera SEASON 3D führt. Die Webserie ist die erste Seifenoper, die im Kontext der Computerindustrie der DDR spielt.

Sie beschäftigt sich mit der Computerentwicklung und dem Alltag in Ostdeutschland. Die Teilnahme am Workshop ist kostenfrei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Mitgebracht werden sollte ein gebrauchter Pullover oder ein T-Shirt zum Bedrucken.

Vom 23. bis 25. Februar ist die Musik- und Kunstschule (MKS) im Rahmen der Gruppenausstellung „Bist du bereit?“ mit einem vielseitigen Programm zu Gast in der Kunsthalle Osnabrück.


Eröffnung im Kirchenschiff

Am Freitag, 23. Februar um 20:00 Uhr lädt die MKS zum Opening im Kirchenschiff ein. DJ AT (Trust in Wax) wird an dem Abend gemeinsam mit Schüler:innen der  Musik- und Kunstschule Ergebnisse eines DJ-Workshops präsentieren.

Der Eintritt ist frei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


Expert:innen-Kongress

Am 24. und 25. Februar jeweils um 16:00 Uhr und 17:00 Uhr veranstaltet die MKS einen Expert:innen-Kongress. Bei einem „Speed-Dating“ können die Besucher:innen des Kongresses die Mitarbeiter:innen der Schule kennenlernen und sich mit ihnen über Musik und Kunst austauschen. Die Teilnahme ist kostenlos.

Interessierte können sich bis zum 18. Februar wahlweise für 16:00 oder 17:00 Uhr per E-Mail unter Musik-Kunstschule@osnabrueck.de anmelden.


Musik hinter Klostermauern

Am 25. Februar um 12:00 Uhr findet ein Wandelkonzert statt. Schüler:innen der Musik-und Kunstschule werden dabei quer durch verschiedene Musikstile, Gattungen und Epochen die Räume der Kunsthalle bespielen. Auch hier ist die Teilnahme kostenlos. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Die Veranstaltung der MIK finden im Rahmen der Gruppenausstellung „Bist du bereit?“ statt. Diese wird umgesetzt mit freundlicher Unterstützung durch das Niedersächsische Ministerium für Wissenschaft und Kultur.


Letzte Tage der Ausstellung „Ihr Paket ist abholbereit“ von Aram Bartholl

Die Ausstellung „Ihr Paket ist abholbereit“ von Aram Bartholl ist noch bis einschließlich 25. Februar 2024 in der Kunsthalle zu sehen. Anlässlich ihres dreißigjährigen Bestehens hat der Künstler die Kirche der Kunsthalle in einen begehbaren Recyclinghof von Elektroschrott verwandelt. Der Parcours konfrontiert Besucher:innen mit der absurden Dimension der Entwertung und Verschrottung von Elektronik und Computertechnik.

Der Eintritt in die Ausstellung ist kostenfrei.

Die Ausstellung von Aram Bartholl wird gefördert durch die Stiftung Niedersachsen und das Niedersächsische Ministerium für Wissenschaft und Kultur. Die VGH Stiftung fördert das zugehörige Vermittlungsprogramm zur Ausstellung. Mit freundlicher Unterstützung durch die Deutsche Post AG, Lerec Elektrorecycling GmbH und dem Osnabrücker ServiceBetrieb.

www.kunsthalle.osnabrueck.de

 

 

spot_img
spot_img
spot_img
spot_img
Follow by Email
Facebook
Youtube
Youtube
Instagram
Spotify