Donnerstag, 18. April 2024

100 Jahre Planetarien: Planetarium im Museum am Schölerberg zeigt Jubiläumsshows

„100 Jahre Ewigkeit“ und „KIRA“ feiern Premiere in Osnabrück

Das Planetarium im Museum am Schölerberg feiert am Dienstag, 20. Februar um 19.30 Uhr mit der Doppelshow „100 Jahre Planetarien“ Premiere. Mit gleich zwei Shows soll an die Erfindung des modernen Projektionsplanetariums vor mehr als 100 Jahren erinnert werden. Dieses Jubiläum feiert das Planetarium Osnabrück bis zum Jahr 2025 zusammen mit mehr als 4000 Planetarien weltweit.


Von den Steinkreisen zum Kuppelsaal

Die Fulldome-Show „100 Jahre Ewigkeit“ zeigt die Auseinandersetzung des Menschen mit der Darstellung des Himmels. Kaum etwas hat die Zivilisationsgeschichte so bestimmt. Davon zeugen beispielsweise megalithische Steinkreise, die Ursprünge der Wissenschaft im antiken Griechenland oder die Entwicklung astronomischer Uhren. Die Show dokumentiert ein sich ständig wandelndes Bild vom Himmel, das am Ende zum modernen Sternentheater führt.


Eine Zukunftsvision des Planetariums

© Peter Popp / Softmachine

Die Show „KIRA“ wirft sowohl technisch als auch inhaltlich einen Blick in die Zukunft. Die menschlichen Akteure wurden mit innovativer Motion-Capturing-Technologie digitalisiert und mit spezieller KI-basierter Software in eine Metropole der nahen Zukunft versetzt. In dieser Metropole hat ein Unternehmen die Kontrolle übernommen. Eve und Max stellen sich diesem Unternehmen in den Weg. Doch wer oder was ist KIRA, die sie in höchster Not unterstützt?

Die Doppelshow ist ab circa 10 Jahren geeignet. Es wird empfohlen, frühzeitig Tickets zu reservieren. Dies ist sowohl auf der Website museum-am-schoelerberg.de als auch per E-Mail an info@museum-am-schoelerberg.de oder telefonisch unter 0541 323-7000 möglich.

 

spot_img
spot_img
spot_img
spot_img
spot_img
spot_img
Follow by Email
Facebook
Youtube
Youtube
Instagram
Spotify