16.9 C
Osnabrück
Montag, August 2, 2021

Museum am Schölerberg öffnet nach Abrissarbeiten

Sonderausstellung „Mission 2030 – Globale Ziele erleben“ wieder zugänglich
veränderte Öffnungszeiten, Planetarium weiterhin geschlossen

Das Museum am Schölerberg öffnet am Samstag, 5. Juni, wieder seine Türen. Unabhängig vom Lockdown hatte das Museum in den vergangenen Wochen aufgrund von Abrissarbeiten geschlossen. Besucher:innen erhalten mit der Öffnung wieder Zugang zu der Sonderausstellung „Mission 2030 – Globale Ziele erleben“. Die Ausstellung des Kinderhilfswerks Plan International setzt sich in interaktiven Stationen mit den Nachhaltigkeitszielen der Vereinten Nationen (SDGs) auseinander, anhand derer die Welt bis zum Jahr 2030 verändert werden soll. Sie läuft am Standort Osnabrück noch bis zum 31. Juli.

Die Dauerausstellung des Museums wurde mittlerweile komplett abgebaut und ist nicht mehr zu besichtigen. Auch das Planetarium, das in den Coronabestimmungen als Kino behandelt wird, bleibt geschlossen bis der Inzidenzwert andere Regelungen erlaubt.

Wer die „Mission 2030“ im Museum am Schölerberg besuchen möchte, muss sich per E-Mail an info@museum-am-schoelerberg.de oder unter Tel. 0541/323-7000 für eine bestimmte Uhrzeit anmelden und einen negativen Corona-Test vorweisen. Die Öffnungszeiten sind samstags von 14 bis 18 Uhr und sonntags 10 bis 18 Uhr, der Eintritt ist frei.

Aktuelle Meldungen

- Advertisement -spot_img

Related news