0.9 C
Osnabrück
Samstag, Oktober 16, 2021

Museum am Schölerberg veranstaltet dreiteiligen Zeichenworkshop im Naturgarten

Streifzüge – Zeichnen in der Natur

Der Garten des Museums am Schölerberg steht in voller Pracht, es grünt und blüht in den schönsten Farben, die verschiedensten Vögel und Insekten kommen zu Besuch. In dieser Kulisse veranstaltet das Museum am Samstag, 26. Juni, von 10 bis 16 Uhr den Zeichenkurs „Formen, Farben und Strukturen im Überfluss – der Sommergarten“ unter Leitung der Osnabrücker Künstlerin Nina Lükenga. Teilnehmer:innen des Tagesseminars erkunden den Museumsgarten, lernen verschiedene Aspekte der Naturbetrachtung kennen und halten diese zeichnerisch in einem Skizzenbuch fest. Im Vordergrund stehen nicht perfekte Ergebnisse, sondern die Freude am Beobachten und Entdecken.

Der Kurs richtet sich sowohl an Fortgeschrittene als auch an Anfänger. Bei dem Tagesseminar handelt es sich um den ersten Termin der dreiteiligen Veranstaltungsreihe „Streifzüge – Zeichnen in der Natur“, der Kurs kann aber auch als Einzelveranstaltung gebucht werden. Materialien wie Bleistifte in verschiedenen Härtegraden, Radiergummi, Buntstifte, Tuschkasten oder Aquarellfarben und Pinsel können Teilnehmer:innen mitbringen oder vor Ort erwerben.

Die Kosten betragen 32 Euro pro Person sowie bei Bedarf ein geringer Betrag für Zeichenutensilien. Eine Anmeldung ist erforderlich unter Telefon 0541 323-7000 oder per E-Mail an info@museum-am-schoelerberg.de.

 

spot_img

Aktuelle Meldungen

Panorama