Freitag, 23. Februar 2024

Präsentation der neuen „Osnabrücker Mitteilungen“

Den neuen Band der „Osnabrücker Mitteilungen“ stellen der „Verein für Geschichte und Landeskunde von Osnabrück“ und das Museumsquartier in der gemeinsamen Veranstaltungsreihe „Geschichte konkret“ am Donnerstag, 18. Januar, um 19 Uhr vor.

Ort der Präsentation ist der Veranstaltungssaal des Museumsquartiers. Der Eintritt ist frei. 

Viele, die sich in Osnabrück für Geschichte interessieren, freuen sich jedes Jahr über den neuesten Band der Osnabrücker Mitteilungen. Der Verein möchte es zu einem gemeinschaftlichen Erlebnis machen,  zu erfahren, was es Neues an historischer Forschung zur Stadt und Region Osnabrück gibt.

Deshalb wird der 128. Band in diesem Jahr in feierlichem Rahmen im Museumsquartier präsentiert. Er versammelt Beiträge, die sich in ihren zeitlichen Schwerpunkten vom Mittelalter bis zur Zeitgeschichte erstrecken und völlig neue und unbeachtete Aspekte der Geschichte beleuchten. Im Rahmen der Präsentation werden ausgewählte Beiträge kurz vorgestellt – eine vielfältige und kurzweilige Geschichtsstunde. Im Anschluss wird zu einem kleinen Umtrunk eingeladen.

spot_img
spot_img
spot_img
spot_img
Follow by Email
Facebook
Youtube
Youtube
Instagram
Spotify