Montag, 27. Juni 2022

Foodsharing – Eine Organisation im Kampf gegen Lebensmittelverschwendung

Vortrag im Rahmenprogramm der Ausstellung „Future Food“

 Mit der Ausstellung „Future Food. Essen für die Welt von morgen“ greift das MIK Museum Industriekultur Osnabrück eine der wichtigsten Fragen unserer Zeit auf: wie kann das weltweite Ernährungssystem gerechter, nachhaltiger und gesünder werden? Bedenkt man, dass weltweit noch immer etwa ein Drittel aller Lebensmittel im Müll landen, erscheint es dringlicher denn je, Möglichkeiten zur „Rettung“ von Lebensmitteln zu finden und Lebensmittelabfall zu reduzieren.

Im Rahmenprogramm der Ausstellung „Future Food“ hat das Museum am Piesberg den Wirtschaftswissenschaftler Uwe Werther von der Organisation „Foodsharing Osnabrück“ eingeladen. Er stellt die internationale Bewegung vor, die 2012 gegründet wurde und heute über 200.000 Beteiligte in Deutschland, Österreich, der Schweiz und weiteren europäischen Ländern umfasst. In einem kostenlosen Vortrag am Freitag, den 24. Juni 2022, um 18 Uhr, berichtet er über das Engagement des Netzwerks, das seit seiner Gründung bereits viele Tonnen von Lebensmitteln retten konnte.

Werther, der als Betriebswirt und Unternehmensberater Jahrzehnte lang mit ökologisch orientierten Unternehmer*innen zusammengearbeitet hat, ist heute noch an einem Projekt beteiligt, das in der Vergangenheit auch die UNO in Fragen der Sicherung von Nahrungsmitteln und der Versorgung von Flüchtlingen in Krisengebieten beraten hat. Als Experte der Lebensmittelwirtschaft erläutert er in seinem Vortrag nicht nur, wie Foodsharing entstanden ist, sondern stellt auch wichtige Fakten zum Thema Lebensmittelverschwendung in Deutschland dar. Er zeigt auf, welche Forderungen heute an die Politik gestellt werden und was jede*r Einzelne tun kann, um Lebensmittelverschwendung zu vermeiden. Darüber hinaus haben Osnabrückerinnen und Osnabrücker die Gelegenheit, mehr über Strukturen und Organisation der Initiative vor Ort sowie Möglichkeiten der Beteiligung zu erfahren – und so sogar selbst dazu beizutragen, dass weniger Essen im Müll landet!

Freitag, 24. Juni, 18-20 Uhr

Foodsharing – Eine Organisation im Kampf gegen Lebensmittelverschwendung

Vortrag von Uwe Werther, Foodsharing Osnabrück
Eintritt: frei
Anmeldung erwünscht. Online-Tickets unter: www.mik-osnabrueck.de

Infos unter: MIK: 0541/122 447, info@mik-osnabrueck.de

Treffpunkt: MIK Museum Industriekultur Osnabrück, Fürstenauer Weg 171, 49090 Osnabrück

spot_img
spot_img
spot_img
spot_img

Freianzeige

spot_img

Freianzeige

spot_img

Freianzeige

spot_img

Aktuell

Aktuelles