Samstag, 21. Mai 2022

Jetzt Vorschläge für die 48. Osnabrücker Erlebniswochen einreichen

Die Osnabrücker Erlebniswochen 60+ finden vom 26. August bis zum 1.Oktober 2022 zum 48. Mal statt. Früher waren sie unter dem Namen „Osnabrücker Seniorenwochen“ bekannt.

Ob Handy-Schnupperkurs, Ausflüge und Fahrten, Betriebsbesichtigungen, Informationsveranstaltungen oder Sportangebote – die Osnabrücker Erlebniswochen 60+ werden wieder ein vielfältiges Programm für Menschen ab 60 Jahren anbieten. Sie sollen Lust auf Neues machen, den Horizont erweitern und Begegnung ermöglichen.

Um die Erlebniswochen als kooperatives Projekt vieler Partnerinnen und Partner umsetzen zu können, bitten die Organisierenden um Unterstützung: Verbände, Vereine, Bildungs- und Kultureinrichtungen, Seniorenkreise, Kirchengemeinden oder Stadtteilzentren können mitmachen.

Einrichtungen oder Vereine, werden gebeten ihre Angebote oder auch Veranstaltungen vorzustellen. Sie können auch extra etwas für die Erlebniswochen planen. Ansprechpartner und Hilfe ist die Fachstelle Senioren der Stadt Osnabrück. Die Erlebniswochen werden von der Fachstelle mit Unterstützung des Seniorenbeirates koordiniert und organisiert, die gemeinsam jedes Jahr etwa 50 Veranstaltungen auswählen. Das Organisationsteam ist ebenfalls da, um Veranstaltungsideen zu besprechen oder bei der Themen- oder Raumsuche behilflich zu sein. Ansprechpartnerin ist Birgit Hehmann-Linnemeyer, Telefonnummer  0541 323-4390; E-Mail: erlebniswochen(at)osnabrueck.de.

Der Veranstaltungsvorschlag kann  bis Freitag, 4. Februar,  an die E-Mail-Adresse erlebniswochen(at)osnabrueck.de gesendet werden. Neben dem Veranstaltungsvorschlag bitte auch den Namen des Veranstalters, des Ansprechpartners sowie dessen Kontaktdaten angeben. Außerdem gibt es ein extra hierfür erstelltes Online-Formular. Es ist zu finden unter www.osnabrueck.de/erlebniswochen.

spot_img
spot_img
spot_img

Freianzeige

spot_img

Freianzeige

spot_img

Freianzeige

spot_img

Freianzeige

spot_img

Aktuell

Aktuelles