Samstag, 21. Mai 2022

Weihnachtsgeschenk: 5.000 Euro für die Osnabrücker Elefanten

Dank der Kundenstiftung der Sparkasse Osnabrück können alle Sparkassenkunden Gutes tun. Denn hier kann bereits ab einem Euro für gute Zwecke in der Region gespendet werden. So kamen nun 5.000 Euro für die Osnabrücker Elefanten zusammen.

„Seit vielen Jahren unterstützt die Sparkasse Osnabrück mit ihren Stiftungen Projekte und Aktivitäten, die einen unverwechselbaren Beitrag für die Region und für die Menschen, die in ihr leben, leisten“, so Nancy Plaßmann, Vorstandsvorsitzende der Kundenstiftung und Vorständin der Sparkasse Osnabrück. Jetzt macht die Sparkasse es auch ihren Kunden noch leichter Gutes zu tun – mit einer eigenen Kundenstiftung. Die gemeinnützige Stiftung ist für alle Menschen der Region offen. Sie haben hier die Möglichkeit, ihre ganz persönlichen Ideen zum Stiften zu verwirklichen. Prinzipiell können alle denkbaren Förderzwecke, wie z. B. Jugendhilfe, Wissenschaft, Forschung, Kunst und Kultur, Altenhilfe, Bildung und Sport vom Stiftenden gewählt werden. „In Zeiten von niedrigen Zinsen ist dieses eine sehr gute Alternative zur Gründung einer eigenen Stiftung. Die Kundenstiftung nimmt Spenden bereits ab 1 Euro entgegen. Ab 100.000 Euro sind sogar eigene Unterstiftungen möglich“, erläutert Claudia Piepenbrink, Vorstandsmitglied der Kundenstiftung. Diese kann dann auch einen eigenen Namen und einen festgelegten Stiftungszweck erhalten. Im Rahmen der Unterstiftung wird eine zusätzliche Spende in Höhe von 1 Prozent des Betrages geleistet. Diese Spenden haben sich im Laufe des Jahres 2021 auf 15.000 Euro summiert, sodass sich der Vorstand nun freut, 5.000 Euro hiervon an den Zoo Osnabrück übergeben zu können. „Die Sparkasse und ihre Kunden schätzen den Zoo Osnabrück und seine Tiere sehr. Er ist ein ganz wichtiger Ort der Erholung, der Bildung, des Artenschutzes – Groß und Klein sind hier willkommen und fühlen sich wohl. Das möchten wir natürlich gemeinsam mit unseren Kunden fördern“, betont Plaßmann.

Spende für die Elefanten

Pressesprecherin und Prokuristin Lisa Simon bedankte sich für die zusätzliche Spende, die in die Aktion „Rüssel voraus!“ für die Vergrößerung der Elefantenanlage fließt: „Wir wissen um die wichtige Bedeutung der Sparkasse Osnabrück bei der Zooentwicklung. Seit vielen Jahren begleitet sie uns, unterstützt den Zoo und die Verbesserung des Tierwohls. Dass auch die Kunden der Sparkasse durch die Stiftung ihre Verbundenheit zum Zoo ausdrücken, freut uns natürlich doppelt. Deswegen ganz herzlichen Dank an die Sparkasse und alle privaten Spender.“

Dank der Spendenkampagne „Rüssel voraus!“ sollen die Osnabrücker Elefanten Dounita, Sita, Luka, Minh-Tan und Yaro in den nächsten Jahren ein neues, größeres Zuhause bekommen. Elefantenfreunde können die Aktion auch mit besonderen „Rüssel voraus!“-Produkten oder der Yaro-Teilpatenschaft unterstützen. Weitere Informationen zur Aktion auf www.zoo-osnabrueck.de

Corona-Hinweis: Aktuell gilt im Zoo Osnabrück die 2G-Regel. Die Tierhäuser sind ab morgen, 17.12.2021 aufgrund der neuen Corona-Verordnung vom 14.12.2021 wieder geöffnet und mit FFP2-Maske zugänglich. Neue Corona-Vorgaben für den Zoobesuch immer unter: www.zoo-osnabrueck.de

spot_img
spot_img
spot_img

Freianzeige

spot_img

Freianzeige

spot_img

Freianzeige

spot_img

Freianzeige

spot_img

Aktuell

Aktuelles