Donnerstag, 22. Februar 2024

„Grüne Meilen“ sammeln

Kinder in Landkreis und Stadt Osnabrück setzen erneut Zeichen für den Klimaschutz

Osnabrück. In diesem Jahr können Kindergarten- und Grundschulkinder erneut im Rahmen der Kindermeilen-Kampagne „Grüne Meilen“ sammeln. Die Aktion für die Region Osnabrück beginnt am 19. März und endet am 17. Mai. Die gesammelten Meilen werden bei der 29. UN-Klimakonferenz, die Ende des Jahres in Baku stattfindet, den Politikerinnen und Politikern überreicht. Außerdem können Vorschulkinder in Landkreis und Stadt Osnabrück das Puppentheaterstück „Der König und sein Daumen“ besuchen. Auftakt sind zwei Aufführungen am 11. März (9.30 und 11 Uhr) im Rathaus Georgsmarienhütte.

Mit dem Sammeln von Kindermeilen zeigen die Mädchen und Jungen, wie man Alltagswege klimafreundlich zurücklegen kann. Anmeldungen sind noch bis zum 23. Februar möglich (Landkreis Osnabrück unter www.landkreis-osnabrueck.de/kindermeilen; Stadt Osnabrück per E-Mail an Birgit Rademacher: rademacher.b@osnabrueck.de).        

Die Fahrradreifen aufpumpen, bequeme Schuhe anziehen oder die Pläne des ÖPNV studieren: Jeder Weg, der emissionsfrei bewältigt wird, nutzt dem Klima. Ganz besonders gilt das für die Strecken, die Kinder im Osnabrücker Land zwischen dem 19. März und 17. Mai zurücklegen. Denn dann werden die „Kindermeilen“ in einem Sammelheft dokumentiert. Die Mädchen und Jungen können zudem „blaue Energiemeilen“ und „rote Meilen“ aus dem Ernährungsbereich sammeln, da Klimaschutz Veränderungen in allen Bereichen unseres Lebens braucht.

Die Aktion ermöglicht zudem, dass sich Kinder spielerisch mit den Themen Klimawandel, Mobilität und Nachhaltigkeit auseinandersetzen. Die Kampagne ist Teil des Klimaschutzes in der Region. Stadt und Landkreis haben das gemeinsame Ziel, den Ausstoß von klimaschädlichen Emissionen erheblich zu reduzieren. Ein wesentlicher Ansatzpunkt ist der Straßenverkehr, der für rund ein Fünftel der CO2-Emissionen in Deutschland verantwortlich ist. Die Kindermeilen-Kampagne wird durch das europäische Klimabündnis durchgeführt. Weitere Informationen sind erhältlich unter www.kindermeilen.de.

In Stadt und Landkreis Osnabrück ist die Kampagne ein Baustein des Projekts Klimabildung. So wird für Vorschulkinder das Puppentheater-Stück „Der König und sein Daumen“ angeboten, das sich ebenfalls mit Klimaschutz befasst. Neben den Aufführungen in Georgsmarienhütte gibt es im Landkreis noch Termine am 12. März (Universum Filmtheater, Bramsche) und 13. März (Theater, Melle). In der Stadt Osnabrück gibt es Aufführungen am 14. und 15. März, jeweils in der Lagerhalle Osnabrück. An allen fünf Terminen gibt es Aufführungen um 9.30 und 11 Uhr. Der Eintritt ist kostenlos.

Anmeldungen für das Puppentheater sind für den Landkreis Osnabrück möglich unter www.landkreis-osnabrueck.de/puppentheater und für die Stadt Osnabrück per E-Mail an Birgit Rademacher (rademacher.b@osnabrueck.de).

spot_img
spot_img
spot_img
spot_img
Follow by Email
Facebook
Youtube
Youtube
Instagram
Spotify