0.9 C
Osnabrück
Samstag, Oktober 16, 2021

Mit uns, nicht über uns!

Fachtag zu Mitbestimmung pflegender Angehöriger auf Länder- und kommunaler Ebene in Niedersachsen

wir pflegen e.V., die Stimme pflegender Angehöriger in Deutschland, lädt am 15. Oktober zum Fachtag in Osnabrück unter dem Motto „Mit uns, nicht über uns!“ ein. „Mehr als 70 Prozent aller Pflegebedürftigen werden daheim von ihren Angehörigen gepflegt. Wir sind de facto der größte Pflegedienst Deutschlands“, unterstreicht Dr. Gisela Löhberg, Landesvertreterin Niedersachsen wir pflegen e.V., die Bedeutung familiärer Pflegeleistungen. Pflegende Angehörige haben immer Dienst und benötigen dringend Unterstützung: Mehr Hilfe vor Ort, bessere finanzielle Absicherung und mehr Auszeiten. „Die Politik muss endlich bessere Rahmenbedingungen schaffen“, fordert Löhberg. Politik und Sozialträger müssten vor allem in folgenden vier Bereiche nachbessern:

Ausbau und Finanzierung der Kurzzeitpflege – Kurzzeitpflege ist ein zentraler Baustein zur Versorgung Pflegebedürftiger und hilft, langfristige stationäre Aufenthalte zu vermeiden. Es ist daher wichtig, dass die Kostenträger sowohl anfallenden Mehraufwand als auch Leerstand finanzieren.

Bürokratieabbau – Statt zahlreicher Einzelposten wie Pflegegeld, Sachleistungen etc. sollte es individuelle Budgets geben.

Besseres Entlassungsmanagement – In der Realität erhalten bei weitem nicht alle Patientinnen und Patienten die notwendige Unterstützung. Ärztinnen und Ärzte müssen hier sensibilisiert werden.

Sicherung und Aufstockung der Pflegestützpunkte als kommunale Pflichtaufgabe

Pflegeberatung gehört zur Daseinsvorsorge und muss daher Pflichtaufgabe der Kommunen werden.

 

Neben Beiträgen von Daniela Behrens, niedersächsische Ministerin für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung, sowie Katharina Pötter, designierte Bürgermeisterin der Stadt Osnabrück, zur Lage der Pflege in Niedersachsen diskutieren in Osnabrück u.a.

  1. Anke Jacobsen, Vorsitzende des Sozial- und Gesundheitsausschusses Osnabrück
  1. Petra Herder, Senioren-und Pflegestützpunkt Landkreis Osnabrück
  2. Claudia Rottmann, Selbsthilfe-Kontaktstelle für Landkreis und Stadt Osnabrück,
  3. Stefan Michels, Alzheimer Gesellschaft Osnabrück

Da das Teilnehmerkontingent in Osnabrück infolge der Corona-Richtlinien begrenzt ist, wird die Veranstaltung auch digital übertragen. Nähere Informationen finden Sie auch unter https://www.wir-pflegen.net/images/wp_flyer_fachtag-Osnabru%CC%88ck_Ansicht.pdf

Wann: Freitag, 15.10. 2021, 13.30 – 17.30 Uhr

Wo: Katholische Familienbildungsstätte FABI und digital

Online-Anmeldelink: https://eveeno.com/wir-pflegen-fachtag

spot_img

Aktuelle Meldungen

Panorama