Mittwoch, 26. Januar 2022

Danke, AfD! Die Osnabrücker Rundschau nach nur einem Jahr auf Platz drei …

Aufgrund unserer Corona-Berichterstattung häuften sich in den letzten Tagen die Kommentare von AfD-Fans, NPD-Fans und Reichsbürger:innen, aber auch von intellektuellen Speerspitzen des esoterischen Wahnsinns …

… wir haben uns mit viel Vergnügen von all diesen Lichtgestalten der gepflegten Ausdrucksweise („ihr seit doch geirngefickt“ – “ „ihr verkackte Propaganda „Presse““, „ihr haltet euch auch vür besonders inteligent …“) auf unseren Social-Media-Kanälen verabschiedet, aber keine Sorge: Eure Beiträge werden und wurden allesamt archiviert.

Merksatz: Geht im Leben auch vieles schief, so landet ihr bei uns doch im Archiv!

Dass wir nach nur einem Jahr bereits auf Platz drei der Onlineauftritte Osnabrücker Tageszeitungen stehen, haben wir sicherlich auch denen zu verdanken, die wir blockieren und weil wir es im Gegensatz zu anderen Online-Magazinen nicht zulassen, dass in unseren Kommentarspalten hemmungslos gehetzt und gelogen werden darf. Unsere Zeitung wird mittlerweile täglich von über 12.000 Menschen gelesen – und nicht nur angeklickt – und es werden immer mehr.
Wir sind und bleiben ein extrem rechts-freier Raum.

 

spot_img
spot_img
spot_img
spot_img
spot_img
spot_img
spot_img

Aktuell

Aktuelles