Donnerstag, 18. Juli 2024

Fanprojekt erhält erneute Qualitätsauszeichnung

Das Fanprojekt Osnabrück hat zum dritten Mal das Qualitätssiegel erhalten

Das Fanprojekt Osnabrück hat zum dritten Mal das „Qualitätssiegel nach dem Nationalen Konzept Sport und Sicherheit“ (NKSS) erhalten. Dieses Siegel wurde 2010 eingeführt, um sozialpädagogisch arbeitenden Fußballfanprojekten in Deutschland ein Instrument zur Qualitätssicherung zu bieten. Das Fanprojekt Osnabrück engagiert sich seit 2011 in der sozialpädagogischen Arbeit mit Fußballfans.

Zu den Zielen des Projekts gehören die Förderung einer positiven Fankultur, Prävention von Gewalt, Förderung antidiskriminierender Einstellungen, Unterstützung jugendlicher Fans und die Bereitstellung von Freizeit- und Bildungsangeboten. So werden unter anderem Jugendfahrten und Girls Only-Fahrten zu Auswärtsspielen organisiert und Kreativ-Workshops angeboten. Die  „Nie Wieder“-Projektwochen haben sich unter anderem mit den Themen Zwangsarbeit und Fußball in der NS-Zeit beschäftigt. Das Fanprojekt liegt in der Trägerschaft von der Stadt Osnabrück, dem Diakonischen Werk und dem Caritasverband und wird vom Fachdienst Jugend der Stadt Osnabrück geleitet.

Die Vergabe des Qualitätssiegels erfolgt durch die Arbeitsgruppe Qualitätssicherung, die eng mit der Koordinierungsstelle Fanprojekte zusammenarbeitet und alle relevanten Netzwerkpartner wie die Deutsche Sportjugend, DFB, DFL und Wissenschaft integriert. Finanziert wird der Prozess vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ), dem Deutschen Fußball-Bund (DFB) und der Deutschen Fußball Liga (DFL).

Die Qualitätssicherung beinhaltet umfangreiche Prüfungen durch das externe Forschungsinstitut Ceval GmbH aus Saarbrücken. Dabei werden anhand von Fragebögen und Gesprächen vor Ort verschiedene Faktoren geprüft – von der Ausstattung der Fanprojekte über personelle Ressourcen bis hin zu deren Kooperations- und Vermittlungsfähigkeit innerhalb des Netzwerkes von Verein, Polizei, Behörden und Fanszenen.

Ein zentrales Kriterium ist auch Installierung eines Beirates, der mit den im Netzwerk verantwortlich agierenden Personen besetzt ist. Dieser Beirat tagte am Dienstag, 11. Juni, zum 21. Mal. In dieser Sitzung wurde das erworbene Qualitätssiegel offiziell von Gerd Wagner von der Koordinierungsstelle Fanprojekte überreicht.

Ausführliche Informationen zum Fanprojekt sind auf der Website unter folgendem Link zu finden: https://fanprojekt-osnabrueck.de/

Oktober 2023spot_img
erscheint Ende August 2024spot_img
erscheint Ende September 2024spot_img
erscheint Ende Oktober 2024spot_img
November 2020spot_img
Follow by Email
Facebook
Youtube
Youtube
Instagram
Spotify