Samstag, 20. Juli 2024

VfL begrüßt neuen Leiter Organisation Sport und Übergangskoordinator

Kurz vor Beginn des Trainingslagers in Ankum vermeldet der VfL Osnabrück zwei weitere Personalien im sportlichen Bereich. Dean Woodburn kommt als Übergangskoordinator und Maximilian Reid als Leiter Organisation Sport zu den Lila-Weißen.

„Meine ersten Monate habe ich unter anderem auch dazu genutzt, um auf Basis des Status Quo eine zukünftige Organisationsstruktur zu entwickeln, um in sämtlichen sportlichen und administrativen Prozessen so wirkungsvoll und erfolgreich wie möglich zu sein. Die organisatorischen Strukturen müssen Menschen mit Leben, die nicht nur eine hohe fachliche Kompetenz haben, sondern auch menschlich ins Team passen und Lust auf den VfL und ihre Aufgaben haben“, sagt VfL-Sportgeschäftsführer Philipp Kaufmann. „Deshalb sind wir sehr froh, dass wir mit Dean Woodburn und Maximilian Reid zwei Neuverpflichtungen vermelden können, die mit ihrem jeweiligen Background sehr gut in das von uns definierte Stellenprofil passen. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit und die daraus resultierende Weiterentwicklung.“

Dean Woodburn kümmert sich ab sofort in seiner Funktion als Übergangskoordinator um die jungen Spieler im Profiteam, die Perspektivspieler aus der U19 und an andere Klubs verliehene Spieler. Er ist somit auch Schnittelle zum Nachwuchsleistungszentrum der Lila-Weißen, so dass die Verzahnung zwischen Profis und Nachwuchs im Sinne der Förderung und Durchlässigkeit von Perspektivspielern weiter verbessert wird. Woodburn war zuletzt in vergleichbarer Position bei Drittligist Viktoria Köln angestellt. Zudem blickt er auf die Erfahrung als Videoanalyst beim Deutschen Fußball-Bund zurück.

Neu als Leiter Organisation Sport beim VfL ist Maximilian Reid. Der 33-jährige Amerikaner arbeitete im Nachwuchsbereich des FC Bayern München als Spielanalyst. Seit der Saison 2020/21 war er Assistenz der Geschäftsführung beim Zweitligisten SC Paderborn 07, unterstützte dort in vielfältiger Weise die sportliche Leitung der Ostwestfalen und arbeitete unter anderem mit Fabian Wollgemuth und Benjamin Weber zusammen. Beim VfL greift er Geschäftsführer Philipp Kaufmann unter die Arme und leitet die organisatorischen Bereiche des Sports.

Oktober 2023spot_img
erscheint am 1. August 2024spot_img
erscheint Ende September 2024spot_img
erscheint Ende Oktober 2024spot_img
November 2020spot_img
Follow by Email
Facebook
Youtube
Youtube
Instagram
Spotify