VfL Osnabrück: Bashkim Ajdini zurück beim VfL

Der VfL Osnabrück holt ein bekanntes Gesicht zurück an die Brücke. Bashkim Ajdini, zuletzt aktiv für den SV Sandhausen, hat am Dienstag einen Vertrag bei den Lila-Weißen unterschrieben und reichlich Zweitligaerfahrung im Gepäck.

Mit Start der Vorbereitung beginnt für Bashkim Ajdini die zweite Amtszeit beim VfL Osnabrück. Im Sommer 2016 unterschrieb er seinen ersten Kontrakt bei den Lila-Weißen, wechselte seinerzeit von der SG Sonnenhof-Großaspach an die Brücke. Er wurde zur absoluten Stammkraft und stieg 2019 mit dem VfL in die 2.Bundesliga auf. Dort blieb der 30-Jährige auch beim Abstieg 2021, er wechselte zum SV Sandhausen. Nun kommt er zurück an seine alte Wirkungsstätte.

Für den VfL bestritt Bashkim Ajdini 156 Pflichtspiele, erzielte dabei 12 Tore und bereite 14 vor. Insgesamt kommt er in seiner fußballerischen Vita auf 124 Dritt- und 115 Zweitligaspiele, er wird also in der kommenden Spielzeit zum erfahrenen Personal von VfL-Cheftrainer Tobias Schweinsteiger zählen.

„Es fühlt sich an wie nach Hause kommen“, so Bashkim Ajdini bei seiner Vertragsunterschrift am Dienstag am Hannes-Haferkamp-Platz. „Ich hatte fünf wundervolle Jahre beim VfL, der Abschied seinerzeit ist mir nicht leichtgefallen und das ist keine Floskel. So habe ich immer mit einem Auge nach Osnabrück geschielt und die Entwicklung verfolgt. Ich freue mich wieder da zu sein.“

„Bashkim Ajdini war beim VfL immer eine verlässliche Größe und wir haben bei den Gesprächen sofort gespürt, wie sehr sein Herz immer noch für die Stadt Osnabrück und den VfL schlägt. Wir freuen uns sehr auf ihn, er wird unserem Kader nicht nur Erfahrung, sondern auch weitere Flexibilität verleihen. Bashi ist sowohl in der Defensivreihe als auch im Mittelfeld einsetzbar, verfügt über Geschwindigkeit, Spielverständnis und eine herausragende Mentalität“, sagt VfL-Sportdirektor Amir Shapourzadeh.

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

spot_img
spot_img
spot_img
spot_img
Follow by Email
Facebook
Youtube
Youtube
Instagram
Spotify