Donnerstag, 22. Februar 2024

Sozialer Sport als Bindeglied: FC Play Fair!

In einem Pilotprojekt hat der FC Play Fair!, Vereine und Organisationen aus Osnabrück ermutigt, zusammen neue Wege im Bereich Kinder- und Jugendsport einzuschlagen. Das Ziel ist: Fairplay, Respekt und Empathie übervereinlich in den Fokus zu rücken.

Gemeinsam wurde ein innovatives Jugendkonzept erarbeitet, dass den Partnervereinen dann zur Verfügung gestellt wird. Auch sozial benachteiligten Kindern und Jugendlichen (z.B. Kinder aus geflüchteten Familien, Kinder aus sozial schwachen Familien oder Kinder mit körperlicher oder geistiger Beeinträchtigung) soll die Teilhabe an den Sportangeboten niedrigschwellig zugänglich gemacht werden. Um dieses Ziel zu erreichen, sind Kooperationen zwischen Vereinen, Verbänden, sozialen Organisationen und Institutionen unerlässlich. Kenny Krause und seine soziale Fussballschule „Fussballstarz“ sind das Bindeglied zwischen diesen Partnern.

Ein Baustein des Pilotprojekts sind gemeinsame Social Sports Cups und Trainingseinheiten, die offen für alle Kinder sind. Gelebte Integration steht dabei im Mittelpunkt. Alle Kinder, unabhängig von Religion, Geschlecht, Hautfarbe, Herkunft oder Leistungsstand werden integriert. Jedes Kind ist herzlich willkommen. Das Motto „Erlebnis statt Ergebnis“, der Fair-Play-Gedanke und die Förderung jedes einzelnen Kindes sowie das Bestreben, den Kindern die Werte zu vermitteln, für die das Projekt steht stets im Mittelpunkt.

Besonders froh ist man seitens des FC Play Fair! schon jetzt eine langfristige Kooperation mit den sozialen Partnerorganisationen „Die Arche Osnabrück“, „Don Bosco Osnabrück“, „Heilpädagogische Hilfe Osnabrück“ und „per se! Verein Sozialer Dienste“ bekannt geben zu dürfen. Aus diesen Einrichtungen werden jeweils Kinder eingeladen. Die Campkosten haben in den meisten Fällen bereits die Sponsoren übernommen. So hat z.B. die Großspende in Höhe von 2000,-€ vom 1.Osnabrücker Skiclub Eddie the Eagle dafür gesorgt, dass 20 Kinder eingeladen werden können.

Unterstütztung erfährt man von den lokalen Partnervereinen SC Lüstringen, TSV Osnabrück, TSV Venne, TuS Engter, VfB Schinkel und dem TuS Bersenbrück. Die DAK Osnabrück und der 11teamsports Store Osnabrück unterstützen ebenfalls sehr tatkräftig. Aber auch andere Vereine aus der Region Osnabrück sind ebenfalls herzlich eingeladen, dem Bündnis für sozialen Sport beizutreten. Mit Addy-Waku Menga, Alexander Dercho und Kenny Krause wurden drei prominente und sozial engagierte Osnabrücker Persönlichkeiten als Botschafter für das Bündnis gewonnen werden. Frei nach dem Motto „Vom ICH zum WIR!“ soll gemeinsam in der Region Osnabrück eine neue Ära im sozialen Sport einläuten.

Besonders Stolz ist man natürlich auch über die mehrfache Berichterstattung bei SKY Sport in der Sendung GLANZPARADE. Wolff Fuss und Frank Buschmann habe die soziale Fußballschule einem großen Publikum näher gebracht.

Bereits vorher konnte Kenny Krause die Firma hummel als offiziellen Trikotpartner sowie die DAK als Gesundheitspartner gewinnen. Beide Partner sind von dem Projekt so überzeugt, dass man sich auf eine lange Zusammenarbeit einigte. Kinder von DAK Versicherten, die am „DAK Aktiv – Bonus“ Programm teilnehmen,  könnten die Campkosten im Bestfall komplett erstattet bekommen.

eSportstarz

Ein weiters Projekt ist „eSportstarz“, bei dem die Bereiche eSport und der reale Sport miteinander verbinden werden. Den Kindern soll auch auf diesem Wege die Werte nahegebracht werden. Durch die Verknüpfung mit dem Bereich eSport gelingt es hoffentlich auch Kinder zu erreichen, die sich bisher wenig bis gar nicht für den „realen“ Sport interessiert haben und lieber nur vor der Konsole saßen! Eine simple Idee, mit der neue Wege gegangen werden und so „sportferne“ Kinder zumindest dazu gebracht werden, realen Sport mal eine Chance zu geben. Durch Spiel und Spaß das Tor zum Sport und zur Bewegung öffnen.

Nach dem riesigen Erfolg eines Fussballcamps, es wurden gleich 2 weitere für das nächste Jahr gebucht, in Denkendorf   (Nähe Stuttgart) ist das Team der FUSSBALLSTARZ zu einem Neujahrscamp in Osnabrück:

Vom 06.01. bis zum 08.01.2022 veranstalten die FUSSBALLSTARZ im Soccer Center Osnabrück in Atter unter der Schirmherrschaft des FC PlayFair! und in Kooperation mit den lokalen Partnervereinen
SC Lüstringen, TSV Osnabrück und VfB Schinkel aus dem „Bündnis für sozialen Sport“ für Kinder von 6 bis 12 Jahren das traditionelle soziale Neujahrscamp!

Anmeldungen werden noch unter: https://www.fussballstarz.de/campanmeldung angenommen.

spot_img
spot_img
spot_img
spot_img
Follow by Email
Facebook
Youtube
Youtube
Instagram
Spotify