Samstag, 21. Mai 2022

Europe / the bull / me – Alexander Kapitanowski im BBK-KunstQuartier

Bis zum 26. März 2022 zeigt Alexander Kapitanowski seine eindrucksvollen Bilder zum Thema „Europa“ im KunstQuartier des Bundes der bildenden Künstlerinnen und Künstler Osnabrück.

Man mag die Eröffnung der Ausstellung am vergangenen Freitag Abend fast gar nicht feiern, und in Anbetracht des Geburtsortes des Künstlers (Jewpatorija, Krim) erscheint fast jede freudige Äußerung fehl am Platz zu sein.

Alexander Kapitanowski, Jens Raddatz, Foto: Kerstin Broszat

Aber Jens Raddatz, Vorsitzender des BBK Osnabrück schafft es in seiner Laudatio sowohl auf das Thema der Zeichnungen und Gemälde einzugehen, als auch eine Verbindung zur aktuellen weltpolitischen Lage herzustellen.

Die Zeichnungen geben die Auseinandersetzung von Alexander Kapitanowski mit dem Gründungsmythos Europas, nämlich der Entführung der Prinzessin Europa durch den in einen Stier verwandelten Gott Zeus wider: „So, wie die Deutung des Mythos offen bleibt, so gibt auch meine Bilderfolge keine Antwort auf die Frage, wie die Zukunft oder Gegenwart Europas aussieht. Meine Bilder bleiben ohne Finale. Sie stellen lediglich die verschiedenen Wahrnehmungsmöglichkeiten der heutigen Situation in Europa dar.“

Zum Projekt „europe / the bull / me“ ist in Zusammenarbeit mit dem Rumpelstilzchen-Literaturprojekt Enger (Nordrhein-Westfalen) ein Buch entstanden, in dem eine  Reihe von Autorinnen und Autoren sich von den Bildern inspirieren ließen und schreibend auf sie reagierten. Bilder und Texte werden in dem Buch miteinander in Beziehung gesetzt und Betrachter*innen sind eingeladen sich an dem künstlerisch-literarischen Gespräch zu beteiligen. Herausgeber ist Michael Hellwig, erschienen ist es  bei „Books on Demand“ (BoD) und kann auch dort unter Angabe der ISBN 9783752672596 bestellt werden.

Wer mehr über Alexander Kapitanowski erfahren möchte, dem sei seine Internetseite ans Herz gelegt: www.rinabella-art.de/index.html

Das BBK-KunstQuartier an der Bierstr. 33 in Osnabrück ist von Dienstag bis Freitag jeweils von 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr und am Samstag von 11.00 Uhr bis 16.00 Uhr geöffnet.

Und für alle Wissbegierigen hier eine Übersichtskarte über das Gebiet, das der Subkontinent Europa als Teil von Eurasien einnimmt:

TUBS, CC BY-SA 3.0 <https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0>, via Wikimedia Commons

 

spot_img
spot_img
spot_img

Freianzeige

spot_img

Freianzeige

spot_img

Freianzeige

spot_img

Freianzeige

spot_img

Aktuell

Aktuelles