Samstag, 22. Juni 2024

Echt aufgeweckt! – 17. Osnabrücker Buch- und Lesewochen für Kinder

Die Buch- und Lesewochen für Kinder gehen unter dem Motto „Echt aufgeweckt!“ von Montag, 3. Juni, bis Donnerstag, 13. Juni, an den Start.

Renommierte und beliebte Kinderbuchautorinnen und –autoren wie Karsten Teich (Cowboy Klaus), Rieke Patwardhan (Forschungsgruppe Erbsensuppe), Susanne Lütje (Dachs & Eichhorn – Die Meisterschnüffler), Marie Hüttner (Ist Oma noch zu retten?) und Henrick Clausing (Auf diese Pfoten ist Verlass) werden in der Kinder- und Jugendbibliothek für Schulklassen aus ihren Büchern vorlesen und mit den Kindern ins Gespräch kommen.

LiesA und die Städtebotschafter laden im Rahmen des Kinderleseclubs am Donnerstag, 6. Juni, zu einem mehrsprachigen Bilderbuchkino ein: die ermutigende Abenteuergeschichte „Der kleine Ritter“ von Daniela Römer und Tanja Wechdorn wird in sieben Sprachen gelesen und auf der großen Leinwand gezeigt.

Am 11. Juni wird der Bücherbus an der Haltestelle Bertold-Brecht-Straße zu einem weiteren Veranstaltungsort: Kinder zwischen neun und elf Jahren sind eingeladen, sich mit Geschick und Köpfchen aus dem Bücherbus herauszurätseln.

Wichtige Kooperationspartner der Stadtbibliothek Osnabrück und des Literaturbüros Westniedersachsen sind die Gemeinschafts-, Jugend- und Familienzentren in den Stadtteilen, das Haus der Jugend und das Museum am Schölerberg, die das Programm der Buch- und Lesewochen mit Experimentierworkshops, Lagerfeuerlesung, Outdoor-Aktionen, einer Lesenacht im Zoo und anderen außergewöhnlichen Aktionen bereichern.

Das gesamte Programm mit detaillierten Informationen und der Möglichkeit zur Anmeldung für die Nachmittagsveranstaltungen in den Stadtteilen ist auf der Homepage der Stadtbibliothek https://stadtbibliothek.osnabrueck.de/erleben#/ abrufbar bzw. liegt dort in gedruckter Form sowie bei den teilnehmenden Kooperationspartnern aus.

spot_img
spot_img
spot_img
spot_img
spot_img
Follow by Email
Facebook
Youtube
Youtube
Instagram
Spotify