Ausstellung „Still“ noch bis zum 4. Dezember im Kunst-Quartier des BBK

Joachim Jurgelucks und Johannes Gervé präsentieren in den nächsten Wochen gemeinsam ihre Skulpturen und Gemälde in den Räumen des BBK Kunst-Quartiers in Osnabrück.

„Still“ ist der Titel der aktuellen Ausstellung und fühlbar still wird es, wenn man das Kunstquartier in diesen Tagen betritt.

Foto: Kerstin Broszat

Die Skulpturen von Joachim Jurgelucks in ihrer organischen Formgebung, aber unifarbenenen und glatten Oberfläche lassen den Wunsch aufkommen, sie zu berühren, mit den Händen abzufahren.

Gleichzeitig lassen einen die Gemälde von Johannes Gervé, die nur scheinbar einfarbig sind, bei näherem Hinschauen aber Schattierungen und Strukturen entfalten, beinahe in Träumereien abdriften.

„Still“ – so soll die Ausstellung auch wahrgenommen werden.

Foto: Kerstin Broszat

Wer allerdings auf der Vernissage den Worten von Laudatorin Regine Wolff lauschen wollte, musste feststellen, wie laut unsere Welt geworden ist: Autos rauschten vorbei, Sirenengeheul drang herein, Menschengeschnatter und Musikfetzen aus irgendeinem Radio.

„Still“ – genießen Sie den Besuch der Ausstellung!

Telefon: 0541-5809727
www.bbk-osnabrueck.de
KunstQuartier | Bierstraße 33 | 49074 Osnabrück
Di – Fr 14 – 18 Uhr | Sa 11 – 16 Uhr

spot_img
spot_img
spot_img
spot_img
Follow by Email
Facebook
Youtube
Youtube
Instagram
Spotify