Mittwoch, 17. April 2024

Ausstellung zum famOS-Festival 2022 noch bis zum 22. Oktober

Diesmal wurde die Indoor-Ausstellung zur aktuellen Freiluftausstellung in das Gebäude des Sitzes des ehemaligen „Osnabrücker Sonntagsblatt“ gelegt, dessen Fassade von den Graffitikünstlern Rookie The Weird und Cone The Weird mit satirischem Unterton gestaltet wurde.

Katrin Lazaruk, Foto: Kerstin Broszat

Die Adresse „Seminarstraße 35 – 37“ bildet für neun Tage, vom 14.10. bis 22.10.2022 das Zentrum für urbane Kunst in Osnabrück im Rahmen des diesjährigen famOS-Festivals, das wieder Inga Meggers und Oliver Bartelds zusammen mit
vielen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern geplant haben.
Die Murals an den Gebäudewänden werden noch längere Zeit zu sehen sein, einige über Jahre hinweg; die
Indoorausstellung kann aber nur noch wenige Tage besucht werden – es lohnt sich auf jeden Fall!

Heilpädagogische Hilfe OS, Foto: Kerstin Broszat
Joscha Heinrichs, Foto: Kerstin Broszat

Öffnungszeiten des Ausstellungshauses an der Seminarstraße 35 – 37:
Montag, 17.10. bis Freitag, 21.10. von 15 bis 18 Uhr
Samstag, 22.10. von 11 bis 18 Uhr (letzter Ausstellungstag)

spot_img
spot_img
spot_img
spot_img
Follow by Email
Facebook
Youtube
Youtube
Instagram
Spotify