Dienstag, 16. August 2022

Ausflugstipp zum Wochenende: TERRA.track Richtstättenweg

Im Westen von Belm liegt der 5,9 km lange TERRA.track Richtstättenweg. Den Namen trägt dieser Weg vor allem, da im 19. Jahrhundert hier insgesamt 3 Mörder hingerichtet wurden.

Die Wegbeschreibung findet man hier

Quelle: outdoor active.de

Als Startpunkt empfehlen wir den Parkplatz an der Dionysius Kirche (Lindenstraße 69, 49191 Belm)

Dieser Wanderweg ist aufgrund seiner Länge wohl eher für einen schönen Herbstspaziergang geeignet, als für eine lange Wanderung, ist allerdings als abwechslungsreich zu bezeichnen und bietet einige nette Ausblicke. (Aussage Steffi Müller- Schmidt, die auch die Fotos zu diesem Beitrag „geliefert“ hat.)

Nach dem Start an der Dionysius Kirche läuft man über die Friedrichstraße zum Friedhof.

Auf offener Fläche verläuft der Richtstättenweg ca. einen Kilometer in Richtung Wald, und kommen zum großen Findling, der die Schwedenschanze markiert.

Die Breite dieser Wehranlage wird mit ca. 70 Metern angegeben. Wer mehr über Schwedenschanzen erfahren möchte, kann hier klicken.

Nach dem man schöne Waldwege passiert hat, gelangt man zu einer Lichtung, von wo aus man den Schinkelberg sehen kann.

Nach einer kurzen Wanderung durch ein schöne sWaldstück muss man etwas aufpassen, damit man die Abzweigung zur Namensgebenden Richtstätte, an der 3 Mörder hingerichtet wurden, nicht verpasst. Ein Gedenkschild erinnert an dieses Ereignis im 19. Jahrhundert.

Weiter geht es mit der abwechslungsreichen Wanderung durch ein weiteres Waldstück, enge Pfade, am Waldrand entlang und danach zurück in den Ortskern.

Insgesamt eine abwechslungsreiche Wanderung, die vor allem auch etwas bietet, wenn man sich mit der Geschichte und den Begleitumständen beschäftigen möchte.

Alle Fotos von Steffi Müller- Schmidt im Oktober 2021

 

 

spot_img
spot_img
spot_img
spot_img
spot_img
spot_img

Aktuell

Aktuelles