0.9 C
Osnabrück
Samstag, Oktober 16, 2021

Ausflugstipp zum Wochenende: Artenvielfalt im Recker Moor

Unser Wochenendtipp entführt diese Mal in das schöne Recker Moor. Bequem von Osnabrück erreichbar, bietet sich ein wahres Wandereldorado, bei dem viele verschiedene Tiere bewundert werden können.

Unser Wandersmann Rolf Grundke hat sich wieder einmal auf den Weg gemacht und empfiehlt in dieser Woche ein besonders schönes Gebiet mit hoher zu bestaunender Artenvielfalt.
Ganz wichtig jedoch: Bitte beachten Sie, dass es sich um ein Naturschutzgebiet handelt. Bitte bleiben Sie auf den ausgeschilderten Wegen und führen Sie die Hunde an der Leine!

Das Recker Moor ist Teil des FFH-Gebietes Mettinger und Recker Moor und des EU- Vogelschutzgebietes Düsterdieker Niederung. Die beiden Moore gehören zu den größten Hochmoorkomplexen in Nordrhein-Westfalen. Zu Recht sind sie daher auf europäischer Ebene geschützt.

Auf einem Rundweg mit zwei Aussichtstürmen können Besucher die seltenen moortypischen Tiere und Pflanzen kennenlernen. Besonders zu empfehlen ist der Besuch im Frühsommer, wenn das Wollgras das Moor in ein weißes Meer verwandelt. Geopark Terravita – Recker Moor

Hin und wieder findet man neben verschiedenen Vogelarten und den häufig anzutreffenden Rehen auch mal Schlangen an.
Wie z.B. die abgebildete Schlingnatter, die Rolf Grundke in dieser Woche beim Sonnenbaden angetroffen hat. Informationen zur Schlingnatter
Mehrere sehr gut ausgeschilderte Wege mit verschiedenen Wanderrouten laden zum Erkunden des Moores ein. Bitte verlassen Sie die Wege nicht, um die Natur zu schützen.
Als Parkplatz empfiehlt Rolf den Wanderparkplatz Recker Moor / Schnepfenturm Parkplatz auf Google Maps 
Alle Infos und Fotos von Rolf Grundke.
Entdeckt auch unsere bisherigen Ausflugstipps: hier
spot_img

Aktuelle Meldungen

Panorama