VfL Osnabrück: DFB-Pokalspiel gegen den 1. FC Köln live im TV

Pressemitteilung vom VfL:

„Livespiel im DFB-Pokal gegen Köln

Das DFB-Pokalspiel in der 1. Hauptrunde zwischen dem VfL Osnabrück und dem 1. FC Köln wird am Montag, den 14. August um 20:45 Uhr an der Bremer Brücke ausgetragen. Die ARD hat sich für die Partie der Lila-Weißen gegen die „Geißböcke“ als Livespiel im Free-TV entschieden. Es ist nicht das einzige DFB-Pokalspiel an der Brücke, auch der TuS Bersenbrück bestreitet sein Erstrunden-Match gegen Borussia Mönchengladbach am Hannes-Haferkamp-Platz.

Für alle Fans, die bereits gespannt mit den Hufen scharren: Die detaillierten Informationen zum Ticketverkauf folgen! Alle Dauerkarteninhaber der Saison 2023/24 können sich genau wie Vereinsmitglieder über ein Vorkaufsrecht freuen.

Die Kugeln bei der diesjährigen Auslosung der DFB-Pokalspiele im Deutschen Fußball-Museum in Dortmund zog in diesem Jahr Stabhochspringerin Sarah Vogel. Die Junioren-Europameisterin aus 2021 bescherte dem VfL Bundesligist 1. FC Köln als Gegner in der ersten Runde. Damit kommt es zum Wiedersehen mit Marvin Schwäbe und Steffen Tigges, der im VfL-Nachwuchsleistungszentrum ausgebildet wurde. Der VfL hat als Vertreter aus dem sogenannten Amateurtopf in der 1. Hauptrunde automatisch Heimrecht.


VfL stellt Bersenbrück Stadion zur Verfügung

Es war ein äußerst zielführendes Treffen zwischen den Verantwortlichen des TuS Bersenbrück und des VfL Osnabrück am gestrigen Dienstag. „Wir würden unser DFB-Pokalspiel gerne an der Bremer Brücke spielen“, hieß es unverblümt vom TuS. „Und wir würden es euch gerne ermöglichen“, so die Antwort des VfL. Ein paar Präsentationfolien mit Leistungsaufstellung und Angebot später besiegelten die Vertreter des Oberligisten mit den Lila-Weißen per Handschlag die Austragung des DFB-Pokalspiels zwischen dem TuS Bersenbrück und Bundesligist Borussia Mönchengladbach an der Bremer Brücke. Auch wenn die Bersenbrücker bereits ein Mal gegen Hannover 96 im DFB-Pokal spielten, die Partie gegen die „Fohlen“ wird das größte Spiel der Vereinsgeschichte – keine Frage also, dass hier zwei Klubs aus Stadt und Landkreis auch in der Stadionfrage zusammenhalten. Die Partie findet statt am Freitag, den 11. August um 18:00 Uhr. Informationen zum Ticketverkauf folgen.“

 


Hier die weiteren Termine der DFB-Pokal-Saison 2023/24:

Runde 1 vom 11. bis 14. August 2023*
Runde 2 am 31.10./1. 11 2023
Achtelfinale am 5./6. Dezember 2023
Viertelfinale am 30./31. Januar und 6./7. Februar 2024
Halbfinal am 2./3. April 2024
Finale am 25. Mai 2024 in Berlin

*da am 12. August Meister FC Bayern und Pokalsieger Red Bull Leipzig den DFL-Supercup ausspielen, tragen die beiden Mannschaften ihre Erstrundenpartien erst am 26./27. September aus


Alle Begegnungen der 1. Pokalrunde:

VfL Osnabrück : 1. FC Köln
SV Elversberg : 1. FSV Mainz 05
FCA Walldorf : 1. FC Union Berlin
FC Teutonia Ottensen : Bayer Leverkusen
Schott Mainz : Borussia Dortmund
TuS Bersenbrück : Borussia Mönchengladbach
Lok Leipzig : Eintracht Frankfurt
SpVgg Unterhaching: FC Augsburg
SC Preußen Münster : FC Bayern München
SV Wehen Wiesbaden : RB Leipzig
Oberachern : SC Freiburg
VfB Lübeck : TSG Hoffenheim
TSG Balingen : VfB Stuttgart
Arminia Bielefeld : VfL Bochum
Makkabi Berlin : VfL Wolfsburg
Viktoria Köln : Werder Bremen
FC Carl-Zeiss Jena : Hertha BSC
Rostocker FC : 1. FC Heidenheim
SSV Jahn Regensburg : 1. FC Magdeburg
FC Oberneuland : 1. FC Nürnberg
RW Koblenz : 1. FC Kaiserslautern
Eintracht Braunschweig : Schalke 04
Atlas Delmenhorst : FC St. Pauli
SV Illertissen : Fortuna Düsseldorf
RW Essen Hamburger SV
SV Sandhausen : Hannover 96
FSV Frankfurt : Hansa Rostock
SC Gütersloh : Holstein Kiel
1. FC Saarbrücken : Karlsruher SC
FC Energie Cottbus : SC Paderborn
Hallescher FC : SpVgg Greuther Fürth
FC Homburg : SV Darmstadt 98

spot_img
spot_img
spot_img
spot_img
spot_img
spot_img
spot_img
spot_img
spot_img
Follow by Email
Facebook
Youtube
Youtube
Instagram
Spotify