Mittwoch, 28. Februar 2024

VfL Osnabrück: Von der Saar an die Hase – VfL verpflichtet Gnaase

Der VfL Osnabrück hat sich die Dienste von Dave Gnaase gesichert

Der 26-jährige Mittelfeldspieler stand zuletzt bei Drittligist 1. FC Saarbrücken unter Vertrag, nun hat er ein Arbeitspapier bei den Lila-Weißen gezeichnet.

160 Drittligaspiele stehen in der Vita von Dave Gnaase. Hinzukommen neun Einsätze in der 2. Bundesliga und da sollen durch den Wechsel zum VfL Osnabrück weitere hinzukommen. In der abgelaufenen Saison absolvierte der 26-Jährige 33 von 38 Spielen in der 3. Liga für den 1. FC Saarbrücken, war auch in beiden Partien gegen den VfL im Einsatz. Vor seiner Zeit in Saarbrücken trug Gnaase unter anderem die Trikots vom 1. FC Heidenheim, dem KFC Uerdingen und den Würzburger Kickers. Ab Sommer streift er sich das Jersey des VfL Osnabrück mit der Rückennummer 26 über.

„Dave war im vergangenen Jahr absoluter Leistungsträger in Saarbrücken. Er kann im zentralen Mittelfeld verschiedene Rollen einnehmen. Er ist beidfüßig, spielt mit hoher Intensität und ist körperlich robust. Wir freuen uns sehr, dass wir Dave trotz anderer Interessenten vom VfL überzeugen konnten“, erklärt VfL-Sportdirektor Amir Shapourzadeh den dritten externen Neuzugang nach Lars Kehl (SC Freiburg) und Charalambos Makridis (SSV Jahn Regensburg).

Dave Gnaase, der am Dienstag die medizinischen Tests in Osnabrück absolvierte und dann seinen Vertrag beim VfL unterschrieb, sagt: „Ich freue mich sehr über den Wechsel zum VfL Osnabrück. Auch wenn ich im letzten Jahr noch als Gegner auf dem Feld stand, muss man den Hut vor der Entwicklung des Klubs ziehen. Jetzt darf ich ein Teil davon sein, mich selbst einbringen und auch persönlich in einem coolen Umfeld und in der 2. Bundesliga weiterentwickeln.“

spot_img
spot_img
spot_img
spot_img
Follow by Email
Facebook
Youtube
Youtube
Instagram
Spotify